Startseite >> Mandantenrundschreiben

GONZE & SCHÜTTLER - DIE BERATER AG
WIRTSCHAFTSBERATUNG   STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT
FRANKFURT - LEIPZIG - DÖBELN - NIDDERAU

Die nachfolgenden Links, Infos + Texte stellen keine Rechtsberatung dar. Bei Erstellung der Texte haben wir uns bemüht, eine auch für Nichtsteuerfachleute verständliche Ausdrucksweise zu wählen. Dies geht teilweise zu Lasten einer am Gesetzeswortlaut orientierten Präzision. Für die Inhalte kann trotz größtmöglicher Sorgfalt keinerlei Gewähr übernommen werden. Bitte sprechen Sie über Konkretes mit dem Berater Ihres Vertrauens oder gerne auch mit uns.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona Krise (Für Informationen und einen Steckbrief des Robert-Koch-Instituts zu der Krankheit: https://www.charite.de/klinikum/themen_klinikum/faq_liste_zum_coronavirus/) bitten wir unsere Mandanten bei Anzeichen von Krankheit oder Unwohlsein auf vereinbarte Termine zu verzichten und uns rechtzeitig zu informieren. Unseren Geschäftsbetrieb führen wir aufgrund des Risikos von steuerlichen Zwangsmaßnahmen für unsere Mandanten bei Nichterfüllung von steuerlichen Pflichten bis auf weiteres wie gewohnt fort. Sollten behördliche Anordnungen und Maßnahmen Änderungen erfordern werden wir Sie umgehend informieren. 

Das Wichtigste ist die Gesundheit und diese gilt es als Erstes zu schützen und zu bewahren. Aktuelle Informationen des Robert-Koch-Instituts zum Stand der Krise erhalten Sie unter: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html .

Die Krise betrifft uns alle und schwer. Es gilt mit Vernunft zu handeln und adhoc Entscheidungen zu vermeiden. Daher weisen wir auf folgende Maßnahmen und Möglichkeiten hin.

Kurzarbeitergeld für Unternehmer:

Unternehmer, die als Folge der Krise ihren Geschäftsbetrieb ganz oder teilweise nicht mehr durchführen können, fallen u.U. in die Kurzarbeitergeldregelung. Dies bedeutet für den Betrieb eine finanzielle Entlastung. Anträge sind beim zuständigen Arbeitsamt zu stellen. Der Antrag ist vor Beginn der Kurzarbeit im Betrieb zu stellen. Die Schwelle wurde auf 10% herabgesetzt. Wir empfehlen daher im Zweifel Anträge zu stellen. Mandanten müssen uns über den Beginn und das Ende der Kurzarbeit informieren. 

Für einen online Antrag: https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-bei-entgeltausfall (mit links zu Formular Downloads am Ende der Seite)

Die Informationen können auch direkt über folgenden Link abgerufen werden: Kurzarbeitergeld

Anmeldeformular zum Download!

Arbeitgeberinfo zum Kurzarbeitergeld zum Download!

Arbeitnehmerinfo zum Kurzarbeitergeld zum Download!

 

Kredite der KFW zur Sicherung der Liquidität:

In einer Krisensituation ist die Sicherung der Liquidität die zentrale Aufgabe. In jeder Krise liegen aber immer auch Chancen und auch diese sollte man nutzen. Zur Sicherung der Liquidität wurde ein Soforthilfe Programm durch die Bundesregierung beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Den Link zu den Programmen finden Sie hier: https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

Geplante Steuerliche Entlastungen

 

Das Maßnahmenpaket der Bundesregierung sieht u.a. folgende Maßnahmen vor:

 

-       Den Finanzbehörden soll ermöglicht werden, leichter Stundungen von Steuerschulden zu gewähren. Insgesamt sollen Unternehmen Steuerstundungen in Milliardenhöhe gewährt werden. Die hierfür erforderliche Abstimmung mit den Ländern darüber habe das BMF eingeleitet.

-          Wenn Unternehmen unmittelbar vom Coronavirus betroffen sind, will die Finanzverwaltung bis Ende des Jahres 2020 auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge verzichten.

-          Die Möglichkeiten zur Senkung von Vorauszahlungen soll verbessert werden.

-          Bei den Steuern, die von der Zollverwaltung verwaltet werden (z.B. Energiesteuer und Luftverkehrssteuer), sei die Generalzolldirektion angewiesen worden, den Steuerpflichtigen entgegenzukommen. Gleiches gilt für das Bundeszentralamt für Steuern, das für die Versicherungssteuer und die Umsatzsteuer zuständig ist und entsprechend verfahren soll.

Sobald sich hier Änderungen ergeben, informieren wir Sie unaufgefordert. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte jederzeit an.

Diese Krise trifft nahezu alle Unternehmer. Wir sichern Ihnen zu, dass die Mitarbeiter und die Geschäftsleitung der Gonze & Schüttler AG Sie in allen Belangen unterstützten werden und wir sind zuversichtlich, diese Krise gemeinsam mit Ihnen gut zu meistern.  Bei Fragen sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Mit besten Grüßen/Best regards

Stefan A. Lorenz

Wirtschaftsprüfer

CPA – Certified Public Accountant (USA, ina.)  

Vorstand

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Telefon: +49 (0) 6187 920 80

Aktualisiert (02. April 2020)

 

oder durchsuchen Sie alternativ
auch unser
Steuerlexikon
...hier

Login